G Ä S T E B U C H

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.92.92.168.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Christian Christian aus Wiesbaden schrieb am 14. November 2019 um 4:44:
Kurz vor Jahresendes lasse ich das Jahr 2019 Revue passieren und dann komme ich auf die Gibber Kerb die jedes Jahr zumindest bei mir ein Highlight war. Doch leider leider muss ich sagen: "Was war das?" Diese Kerb stirbt langsam aber sicher und es tut einem in der Seele weh, dass man sich hier keinen Mut fasst und einen neuen Termin für diese Veranstaltung sucht, denn das "Amerikanische Freundschaftsfest" erfreut sich 2020 wieder mit Wahrscheinlichkeit sehr großer Beliebtheit und somit auch wieder rekordaetige Besucherzahlen. Ganz anders wird es wieder auf der Gibber Kerb sein, weil die GKG nicht nachgeben kann und einen neuen Termin sucht... Ich jedenfalls gebe der Kerb noch maximal zwei bis drei Jahre dann ist sie weg. Schade. Dran schuld ist jedenfalls die GKG für ihre Arroganz, Naivität und Sturheit! Sorry, aber das ist meine freie Meinung.
Markus Markus schrieb am 5. Juli 2019 um 11:48:
Ich bin sehr enttäuscht und traurig über die Entwicklung der Gibber Kerb. Selbst, wenn es wie dieses Jahr keine Konkurrenzveranstaltung von den Amerikanern gibt, ist der Kerbeplatz um ein Drittel verkleinert worden. Der schönste und gemütlichste Teil ist einfach weg. Wenn wenigstens noch besondere Attraktionen bei den Fahrgeschäften dabei wären, aber auch da wird leider nur wenig geboten. Mir tut es in der Seele weh, den langsamen Verfall der Gibber Kerb mit ansehen zu müssen, wo ich sie doch schon seit Kindertagen erlebe und liebe. Auch kein einziges Werbeschild habe ich in der Stadt gesehen. Woran liegt das alles nur? Ich will die Arbeit des Vereins gar nicht kritisieren. Ihr macht tolle Arbeit mit Herzblut und Engagement. Deshalb auch mein Anliegen: Bitte lasst nicht das größte und schönste Volksfest Wiesbadens sterben! Der Andreasmarkt wurde schon beerdigt, und das von der eigenen Stadt. Armes Wiesbaden
Himmeltaler Himmeltaler aus Bayern schrieb am 10. Juli 2018 um 19:56:
Hallo Freunde der Gibber Kerb. Grosses Kompliment an alle die dieses Fest organisieren, aufbauen,umsetzen und mit einem immensen Arbeitspensum steuern!!!! Von allen Himmeltaler ein herzliches Dankeschön dafür!! Auf viele weitere Jahre Bobby Himmeltaler
Horst aus der Gibb Horst aus der Gibb aus Biebrich schrieb am 17. Februar 2018 um 11:24:
Mit der neuen Internetseite ist ein großer Wurf gelungen! Kompliment!!!
klaus klaus aus Wiesbaden schrieb am 3. Februar 2018 um 13:32:
Von mir aus kann es losgehen. 🙂
Annemarie Annemarie aus Gibb schrieb am 25. Januar 2018 um 20:15:
Viel Erfolg
Hans-Jürgen Hubert Hans-Jürgen Hubert aus Wiesbaden schrieb am 24. Januar 2018 um 13:54:
So macht page conception Spaß.